BIOGRAFIE

Der Schlagzeuger Thomas Rieder wurde 1977 in Kaiserslautern geboren. Seinen ersten Unterricht erhielt er von Rudi Nielin (Pauker am Pfalztheater Kaiserslautern) und Roland Weimer (Musikschule Kaiserslautern). Danach folgte ein Musikstudium (Hauptfach Schlagzeug) bei Armin Sommer an der Universität Koblenz-Landau. Durch Fortbildungen (u.a. bei Oliver Strauch, Wolfgang Haffner und Udo Dahmen) erweiterte er regelmäßig sein musikalisches Vokabular und lernte neue Sichtweisen kennen. Er trommelte unter anderem für das Pfalztheater Kaiserslautern, das Kurpfälzische Kammerorchester und das Sinfonische Blasorchester Mercedes Benz. Derzeit trommelt er bei der Gala-Band Hitfabrik und ist regelmäßiger Gast bei Piano Soul Bar, dem Akustik-Projekt der Vanden Plas-Musiker Andy Kuntz und Günter Werno.